Skip to main content

Newsletter #5

4. Dezember 2015

Hey liebe JuHus und Freunde,

das Jahr 2015 ist nun fast vorbei. Natürlich haben wir noch einige spannende Veranstaltungstipps und wichtige Informationen, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

                        1. So war unser Herbst!
                        2. Flüchtlingshilfe 
                        3. Ein Dankeschön an unsere Unterstützer_innen
                        4. Unser Katalog 2016 erscheint in Kürze!
                        5. Der neue JuHu-Flash ist da!
                        6. Mein Ende gehört mir!
                        7. Filmtipp


 

1. So war unser Herbst!

Unsere Herbstcamps „Raus ins Grüne“ und das „Jugenderlebniscamp Liepnitzsee“:

In diesem Herbst konnten wir kurzfristig ein zusätzliches Wochenende für Kinder von 7-12 Jahren anbieten. Dieses fand vom 19.-21.10.2015 im „Kinderwald Tegeler Forst“ statt, an dem auch Kinder aus geflüchteten Familien teilgenommen haben. Da nicht alle Kinder im Camp fließend deutsch sprachen, war es eine spannende Herausvorderung und schon nach kurzer Zeit völlig normal, sich auf Englisch und mit Händen und Füßen zu unterhalten.
Das Team hat es geschafft, den Teilnehmer_innen ein paar Tage voller Erlebnisse, Aktion und viel Spaß zu bieten. Es wurden Jutebeutel bemalt, Gipsmasken hergestellt und es gab sogar eine spannende Nachtwanderung, die den Kids eine Menge Spaß gemacht hat. Alles in Allem war dieser kurze Trip sehr erfolgreich. Wir freuen uns schon auf weitere Aktionen dieser Art.

 

Auch das Jugenderlebniscamp am Liepnitzsee, das vom 19.-23.10.2015 stattfand, begeisterte dieses Jahr 33 aktive Jugendliche, die viel Zeit an der frischen Luft verbrachten und damit ein Gespür für sich und ihre Umwelt entwickeln konnten. In dieser abenteuerlichen Woche wurden zahlreiche erlebnispädagogische Angebote, wie Waldspiele und Nachtwanderungen angeboten. Es gab viel zu erleben und war wie immer eine großartige Erfahrung.

 


 

2. Flüchtlingshilfe

Seit dem 13.11.15 betreibt der HVD in Zusammenarbeit mit der Initiative „Friedrichshain hilft“ eine Notunterkunft für Flüchtlinge in der Sporthalle der Hausburg Schule.
Es sind bereits 130 Flüchtlinge eingezogen und es werden dringend eine ehrenamtliche allgemeinärztliche Betreuung einmal pro Woche gesucht und stundenweise pädagogische Betreuung für die Kinder sowie Unterstützung beim Deutschunterricht.
 
Wenn ihr Sachspenden habt oder euch persönlich engagieren wollt, könnt ihr euch hier organisieren.
Im kommenden Newsletter werden wir euch auf dem Laufenden halten.
 

Auch in der Flüchtlingsunterkunft Storkower Str. werden noch engagierte Leute gebraucht! Wenn ihr noch Zeit habt meldet euch gerne per E-Mail bei: storkower-freizeit@pankow-hilft.de

Weitere Infos dazu gibt es auch auf: volunteer planner

 

     


 

3. Ein Dankeschön an unsere fleißigen Unterstützer_innen

Am Tag des Ehrenamts möchte der Landesjugendring-Berlin (LJR) allen Jugendleiterkarten-Inhaber_innen (Juleica) danke sagen: 

Ihr bekommt am 5.12.2015 (Samstag) freie Fahrt bzw. kostenlosen Eintritt bei den dazugehörigen Partnern: Ob Eislaufen am Potsdamer Platz, ein Besuch des Weihnachtsmarktes am Alexanderplatz, des Berliner Dungeons oder Madame Tussauds, so wie die Yorck-Kinogruppe und das Curry 36! Nutzt die Chance, es ist für Jeden etwas dabei. Mehr dazu hier.

Solltet ihr noch keine Juleica haben könnt ihr diese im Juni bei JuHu machen.
Wer Interesse hat, kann in unserem Büro weitere Informationen anfordern. 

 



4. Unser Katalog 2016 erscheint in Kürze!

Einige von euch haben es bereits mitbekommen: Unser Katalog ist nun im Druck und wird noch vor Weihnachten an unsere Reiseteilnehmer_innen versand. Ihr könnt ihn auch bei uns anfordern oder direkt in anderen Jugendprojekten des HVD abholen. Im Katalog findet ihr alle Informationen zu den Reiseangeboten 2016, für die ihr euch dann anmelden könnt – ob als Teilnehmer_in oder Teamer_in.

Wir freuen uns schon auf euch!



5. Der neue Flash ist da!

Im neuen JuHu-Flash findet ihr wieder spannende Artikel und alle brandneuen Wochenend-und Kursangebote. Es gibt zum Beispiel das Stop Motion-Wochenende bei dem ihr euren eigenen Film gestalten könnt! Der Medientreff schreibt im Januar wieder unseren neuen JuHu-Flash. Werdet kreativ und seid ab dabei, es sind noch Plätze frei!

 


 

6. Mein Ende gehört mir!

Vor kurzem diskutierten Politik und Zivilgesellschaft intensiv über das Thema Suizidbeihilfe. Die Meinungen gehen weit auseinander und in den Debatten war die Emotionalität des Themas greifbar. Letztendlich kam es zu folgendem Beschluss, den JuHu und auch der HVD nicht unterstützen: Gewerbsmäßige Sterbehilfe ist in Deutschland künftig verboten. Vereine oder Personen dürfen keine Beihilfe zum Suizid als Dienstleistung anbieten. 
Damit werden wir noch weiter in unserer Selbstbestimmung eingeschränkt und wer Suizidbeihilfe leistet, macht sich sogar strafbar! 

Mehr dazu erfahrt ihr beim HVD und unter: mein-ende-gehoert-mir.de


 

7. Filmtipp:  DER JUNGFRAUENWAHN

Freitag, 04. Dezember um 22:40 Uhr (59 Min.)

Zu guter Letzt wollen wir euch einen Filmtipp ans Herz legen:

Was bedeutet es, muslimisch zu sein und in einer freien Gesellschaft zu leben? Wie verträgt sich die Herkunftskultur der Eltern mit den eigenen Wünschen? Welchen Stellenwert hat das Gebot der Jungfräulichkeit für junge Menschen aus Einwandererfamilien? In ihrem subjektiv erzählten Film bekommt die Journalistin und Filmemacherin Güner Yasemin Balci sehr persönliche Antworten auf diese Fragen.

Wenn ihr mal reinschauen wollt was euch am Freitag auf Arte erwartet schaut doch hier vorbei.

 

               (Bildquelle: Programm des ARD)


Wir hoffen es war auch diesmal etwas Interessantes für euch dabei! Weitere Angebote aus dem Bereich Jugendarbeit findet ihr auch hier und natürlich auf unserer Website. Wir wünschen euch eine besinnliche Winterzeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bis bald,

eure JuHus.